VfB vor schwerer Prüfung

0 Kommentare

SC Langenhagen - VfB Oldenburg Ich erinnere mich gerade an Ramlingen-Ehlershausen. Vor drei Jahren muss es gewesen sein, da haben die nämlich die Saison Ihres Lebens gespielt und sind aufgrund der besseren Tordifferenz in die damalige Oberliga aufgestiegen, wenn ich mich recht erinnere. Für Ramlingen-Ehlershausen ging damals nach dem Aufstieg nicht mehr viel, das Team ist sang- und klanglos wieder abgestiegen. Es gibt (für uns leider) fast immer einen Verein, der die Saison des Lebens spielt und das scheint in der Oberliga Niedersachsen West in diesem Jahr der SV Bavenstedt zu sein.

Und ausgerechnet im Spitzenspiel Zweiter gegen Vierter fehlt jetzt mit Andreas Mayer unser Capitano. Das bedeutete für Coach Joe Zinnbauer unter der Woche sicherlich, dass eine Menge Taktik-Gehirnschmalz vonnöten war. Zusätzlich kommt Bavenstedt mit dem besten Torschützen der Liga, Marc Vucinovic. Und der ist ungewöhnlicherweise auch noch kein Stürmer, sondern kommt aus dem Mittelfeld. Auf diese beiden Herausforderungen muss Zinnbauer reagieren.

Ich würde dahin tendieren, Thölking in der Abwehr aufzubieten und nicht auf die vakante defensive Mittelfeldposition zu stellen. Dazu war er zuletzt hinten einfach zu stark und eine gute Abwehr ist schonmal eine feine Basis. Die Alternativen für die Innenverteidigung lauten sonst Salomo oder fast schon Wegener. Letzteren würde ich nicht in einem solchen Spiel reinwerfen. Und Salomo macht seinen Job sicher tapfer, wenn er hinten aufgeboten wird, aber hin und wieder ist der doch zu langsam und eben kein wirklicher Verteidiger, so dass es auch schon mal einen Elfer nach einem Zweikampf gab.

Das würde also bedeuten, dass jemand fürs defensive Mittelfeld gesucht würde. Ich bin gespannt, wie der Trainer das löst. Alexander Baal könnte ich mir da vorstellen, eventuell auch Deumelandt. Schwierig, da deren Stammpositionen dann auch neu besetzt werden müssten.

Zinnbauer will sich auch wohl nicht speziell um Vucinovic kümmern. Ich würde aber dennoch zusehen, dass ich auf Vucinovics Seite defensiv gute Leute habe. Der kommt über links, wo Burgardt sicher gegenhalten kann. Wegner müsste hier seine ganze Aufmerksamkeit und Kampfgeist in die Waagschale werfen.

Ich denke, Bavenstedt wird sich zunächst auf seine gute Defensive verlassen und das Spiel abwartend beginnen um erst einmal zu schauen, was der VfB macht. Dass sie allerdings so destruktiv defensiv antreten wie viele andere Mannschaften, wenn sie zu uns kommen wird eher nicht der Fall sein. Ich denke, wenn wir mutig in die Partie gehen und gleich die ein oder andere gute Aktion haben, dann wird am Ende ein Sieg herausspringen.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar schreiben