Royals wollen Überraschungscoup landen

0 Kommentare

logo-btb-royals-oldenburg-basketballNach einer überzeugenden Saison in der Basketball-Oberliga, in der die Royals vom Bürgerfelder TB in der Regel als Favorit ins Spiel gingen, ist man im NBV-Pokalfinale gegen die BG 74 Göttingen am Samstag nur Außenseiter. Doch auch in dieser Rolle scheinen sich die Mannen um Trainer Dennis Flowers durchaus wohlzufühlen.

Wir haben uns mehrere Wochen auf das Spiel des Jahres vorbereitet und wollen die tolle Saison mit einem Pokalsieg abschließen
Royals-Trainer Dennis Flowers

Einfach wird es sicherlich nicht, auch wenn man mit Bad Bevensen schon einen 2.Regionalligisten aus dem Wettbewerb befördert hat. Wir hatten die Gelegenheit Philipp Herrnberger,den Teammanager der BTB Royals, vor diesem wichtigen Spiel zu befragen.

OSB: Der Pokalgegner wird die BG ’74 Göttingen sein. Was wisst ihr über den Gegner außer dass er verlustpunktfrei in die 1.Regionalliga aufgestiegen ist?

Herrnberger: Die Jungs haben im Schnitt über 100 Punkte pro Spiel gemacht und wir müssen auf deren Offense aufpassen. Die Göttinger haben drei Spieler, die um die 2,10 m groß sind und wir sind eher kleiner. Allerdings punkten die Großen bei denen kaum. Zudem haben Sie einen Dreierspezialisten in ihren Reihen (4,2 Dreier pro Spiel). Auffällig ist aber, dass kein Spieler herausragt, sondern die geschlossene Mannschaft das Spiel gewinnt. Der Trainer sagte mir, dass die mit einem Pokalsieg die tolle Saison abrunden wollen, von daher werden die sehr heiß sein, dass Spiel zu gewinnen.

OSB: Ihr scheint euch zwar als Außenseiter, aber nicht chancenlos zu sehen. Wo seht ihr eure Möglichkeiten?

Herrnberger: Eventuell steht denen für die Partie nur ein großer Center zur Verfügung. Das könnte eine Chance sein. Zum Anderen haben wir in dieser Saison einige hochkarätige Mannschaften geschlagen (Bad Bevensen im Halbfinale, OTB, Quakenbrück) und unsere Stärke ist die Defense und ebenso die geschlossene Teamstärke. Wenn wir die besten Akteure gut verteidigen und selbst gut treffen (vor allem unsere Nerven im Griff haben), dann haben wir eine kleine, aber realistische Chance.

OSB: Wird den Besuchern anlässlich des doppelten Finaltages etwas Besonderes geboten? Ich hätte Lust auf ein leckeres Sandwich ;-)

Herrnberger: Deine Wünsche werden dir erfüllt: Unser Hauptsponsor verkauft im Foyer ein paar ausgewählte Subs. Ansonsten bieten wir das erste Mal auch Getränke an und haben zusätzliche Stühle geordert. Das Danceteam tritt in der Halbzeit auf und es gibt ein Showgame der U18 weiblichen Landesliga des OTB. Wir verlosen noch einen Gutschein für ein Cabrio für ein Wochenende (ist ja bei dem Wetter auch von Vorteil) sowie zwei Tanzkkursgutscheine. Nicht zu vergessen ist auch das Damenfinale um 16 Uhr. Wir wollen den Besuchern einfach ein paar nette Stunden bieten. Für uns ist das was völlig Neues, mal eine Stufe höher zu denken und das Drumherum als Event zu organisieren.

Den Beginn des sicher kurzweiligen Pokalfinaltages in der Bürgerfelder Halle bildet um 16 Uhr das Pokalfinale der Damen zwischen dem VfL Stade und der BG ’89 Rotenburg/Scheeßel. Das Finale der Herren beginnt um 19 Uhr. Die Sieger der beiden Finalspiele qualifizieren sich für die Vorrunde des BBL-Pokals. Im Anschluß an die Finalspiele findet eine große Basketball-Party im Casablanca statt, zu dem alle Sportle und Zuschauer herzlich eingeladen sind. Weitere Informationen zu den teilnehmenden Mannschaften finden sich auf btb-royals.de

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar schreiben