Oldenburger Sportwochenende KW 50

1 Kommentar

oldenburg-sport-50

Während die Fußballer hauptsächlich um die Bespielbarkeit ihrer Plätze zittern hat selbiges bei den Baskets ein Ende. Die Hoffnungen auf ein Weiterkommen in der Euroleague sind nach der herben Niederlage in Mailand zu den Akten gelegt. Die Bundesliga steht jetzt endgültig wieder im Fokus. Die ersten Oldenburger Mannschaften gehen in die Winterpause.

Fußball

Oberliga

Nach dem hart erkämpften Sieg gegen den VfL Osanbrück 2 sinnt der VfB Oldenburg beim Auswärtsspiel in Bavenstedt auf Revanche für die 1:2 Heimniederlage aus dem Sommer. Besonders Stefan Malchow wird der ein oder andere Blau-Weiße Kicker das Grinsen aus dem Hinspiel vertreiben wollen.

Der VfL Oldenburg siegte am letzten Wochenende überraschend und deutlich mit 5:2 gegen Bad Rothenfelde. Die Beteuerungen von Detlef Blancke, dass seine Mannschaft durchaus noch Chancen auf den Klassenerhalt habe scheinen seine Kicker tatsächlich Taten folgen zu lassen. Eine weitere Großtat wird nötig sein, um am Freitag beim SV Meppen zu punkten. Vielleicht aber doch gar nicht so groß, denn die Unentschieden-Spezialisten aus Meppen scheinen nicht so gut mit Grün-Weißen zu können. Egal in wessen Reihen die stehen…

Bezirksliga II

Hier stehen die letzten Spiele vor der Winterpause an. Auf dem ersten Platz möchten die U23 des VfB Oldenburg diese gerne verbringen. Dafür würde schon ein Remis beim TV Jahn Delmenhorst reichen. Die Oldenburger werden beim Tabellenvierten sicher mehr wollen.

Den Willen kann man dem 1.FC Ohmstede meistens nicht absprechen. Doch zuletzt reichte das zu selten zum Sieg. Für das schwächste Auswärtsteam der Liga wird Willen alleine somit beim BV Bockhorn nicht reichen.

Munter weiter nach oben kletterte zuletzt der VfL Oldenburg 2. Doch ebenso wie für die zuletzt nach langer Serie punktlosen Spieler vom TuS Eversten gilt die konzentartion nun der Suche nach dem perfekten Tannnebaum.

Basketball

Bundesliga

Angesichts der derben Packungen, die die EWE Baskets Oldenburg zuletzt in der Euroleague kassierten könnte man meinen, dass die Baskets eine schlechte saison spielen. Die 8:3 Bilanz in der Bundesliga spricht dagegen, auch wenn bereits 7 Heimspiele bestritten wurden. Gegen Tübingen dürfte den etwas flügellahmen Donnervögeln dich wieder ein Sieg gelingen. Der aktuellen Situation bei den EWE Baskets werde ich mich in den nächsten Tagen übrigens genauer widmen.

Regionalliga

Über die packende Niederlage nach Verlängerung gegen Lok Bernau kann der Oldenburger TB länger nachdenken. Für sie geht es erst im Januar weiter.

2. Regionalliga

Die BTB Royals sollten auf ihrer “Ballers Night”-Party am Freitag abend im Cubdes nicht zu lange feiern. Am Samstagaben steht mit der Auswärtspartie beim Tabellenletzten TSV Neustadt ein nüchterner pflichtsieg an. Der Oldenburger TB 2 konnte die zahlreichen Ausfälle in Westerstede nicht kompensieren und verlor. Gegen den Verfolger BSG Bremerhaven müssen sie am Samstagabend zuhause erneut nachweisen, dass sie verdient auf dem zweiten Platz stehen.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...
  1. nix los in oldenburg. nur sonntagabend einmal basketball!
    naja, bleibt ja noch der klitschkokampf am samstagabend.:-)

Einen Kommentar schreiben