Kraftakt wird belohnt

1 Kommentar

Die Handballerinnen des VfL Oldenburg sind für ihre Anstrengungen belohnt worden. Der VfL bleibt erstklassig.

Der Verein kämpfte bei den Sponsoren um zusätzliche Gelder, die Spielerinnen verzichteten auf  Teile ihrer Gehälter, die Anhänger spendeten und kauften Unterstützer-Shirts. Am Ende der bemerkenswerten Anstrengungen stand der Lizenantrag des VfL  für die kommende Erstligasaison.

So lobenswert und beachtlich diese Aktivitäten sind – die Arbeit ist damit nicht getan. Der Verein muss dringend weitere Sponsoren generieren, hat sich zuletzt vielleicht zu sehr auf dem Beluga-Geld ausgeruht. Und Sponsorengewinnung im Nordwesten? Eine schwierige Aufgabe, wie nicht nur die Fußballer vom VfB berichten könnten.

Und rechnen wir einmal nach, was uns zuletzt an Zahlen präsentiert wurde. 900.000 Euro soll nach NWZ-Informationen zuletzt der Etat betragen haben. Im Etat der aktuellen Saison klaffte ein Loch von 400.000 Euro. Allein diese Zahl bedeutet meiner Meinung nach, dass Beluga etwa 44 % des aktuellen Etats noch schuldig war. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass Beluga seinen gesamten Anteil erst zum Ende zahlen sollte dürfte der Anteil des Schifflogistikers am Gesamtetat noch höher liegen. Hohe Werte, die eine Frage nach einer Naivität beim VfL Oldenburg durchaus rechtfertigen.

Für die kommende Saison konnte der Etat um 40% gesenkt werden. Nimmt man die erhöhten Zahlungen von CeWe Color dazu passt das Bild noch besser. Der neue Etat dürfte bei über 500.000 Euro liegen.

Was kann man mit diesem Geld erreichen? Zunächst einmal versucht man aktuell die Mannschaft zusammenzuhalten. Denn diese hat noch ein Riesenpotential. Wenn die fehlenden Gelder hauptsächlich beim Gehaltstetat eingespart werden dürfte es jedoch unmöglich sein bestimmte Spielerinnen zu halten. Und die Liste interessanter Spielerinnen ist lang. Zudem dürfte nicht nur der teure Heimspielort EWE-Arena auf der Kippe stehen. Der Handballfan in Oldenburg wird sich auf magerere Jahre einstellen müssen.

 

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...
  1. Ach ich gehe auch sehr gerne wieder in die Brandsweghalle oder in die Haareneschhalle. Bessere Stimmung, besseres Catering etc…

Einen Kommentar schreiben