Königsblaue wollen Heimserie der Royals brechen

1 Kommentar

logo-btb-royals-oldenburg-basketballNach zwei Auswärtsspielen in Folge treten die BTB Royals nun am Sonnabend wieder vor heimischem Publikum an. Am achten Spieltag der Basketball Regionalliga Nord-West empfangen die Bürgerfelder um 19 Uhr ASC 46 Göttingen.

Die Göttinger schlugen am vergangenen Spieltag die BSG Bremerhaven überraschend deutlich mit 101:78. Topscorer der Göttinger ist Selim Mulic mit 20,2 PpS. Royals-Trainer Dennis Flowers rechnet mit dem schwersten Heimspiel der Hinrunde: „Gegen den Tabellendritten der Liga zu spielen wird für uns eine besonders große Herausforderung. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sie jetzt einen Lauf und werden nur mit großer Mühe zu schlagen sein“.

Nur eingeschränkt konnten die Royals unter der Woche trainieren. Verletzungs- und krankheitsbedingt konnten nur sechs Spieler am Dienstag und Donnerstag teilnehmen. „Göttingen wird mit seinem kompletten Kader antreten, wobei dies bei uns noch nicht sicher ist“. Flowers Jungs haben schon vor einer Woche bewiesen, dass sie mit den Großen der Liga zeitweise mithalten können. „Wir sind gegen Bramsche sehr konzentriert gestartet und waren bis zur Halbzeitpause auf demselben Level. Nutzen wir noch unseren Heimvorteil kann uns sogar eine Überraschung gelingen. Favorit ist aber sicher der Aufstiegsmitfavorit aus Göttingen“.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Schnitt: 4,00 von 5)
Loading ... Loading ...
  1. Good post and straight to the point. I don’t know if this is truly the best place to ask but do you folks have any ideea where to hire some professional writers? Thank you

Einen Kommentar schreiben