Drachen beenden Oldenburger Serien

0 Kommentare

baskets-artland-090420

Die EWE Baskets Oldenburg verloren das Derby gegen die Artland Dragons am Sonntag abend verdient mit 76:86. Für die Baskets geht damit eine neun Spiele andauernde Siegesserie zuende, die Dragons steuern mit jetzt sechs Siegen in Folge auf eine ähnlich gute Bilanz zu und sind wieder auf klarem Play-Off-Kurs.In einer intensiven Partie lagen die Baskets meist knapp in Front. Doch wie man es auch aus früheren Derbies kennt ist eine 10-Punkte-Führung in diesen Partien schnell wieder weg. So geschah es den Baskets gleich zweimal, nach dem zweiten Mal (53:43, 23.Minute)  drehte sich das Blatt dann aber im Schlußviertel immer mehr Richtung Quakenbrück.

Im letzten Viertel kam Jason Gardner in die Partie, positiven Einfluß konnte der Oldenburger Guard aber nicht mehr ausüben. Den Oldenburgern wollte nicht mehr viel gelingen und die Quakenbrücker brachten die Partie nach Hause.

Nach Wochen höchster Intensität musste mal wieder eine Niederlage kommen. Und besser jetzt als in den Play-Offs ist eine kleine Auszeit für den Geist drin um dann wieder mit voller Spannung an die nächsten Partien gehen zu können. Dass es gegen den Nachbarn ist, mag etwas ärgerlicher sein. In dieser Saison konnten die Baskets nach einer Niederlage immer wieder einen neuen Positivlauf starten und das können Sie auch diesmal wieder. Und das sollte man auch, denn mit Tübingen und vor allem aber den Spielen gegen Göttingen und Berlin gehen die Play-Offs im Grunde schon eher los.

Bild: fotoduda.de

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar schreiben