Derby gibt den Kick fürs Saisonfinale

0 Kommentare

logo-vfb-oldenburg-fussballDas 3:3 des VfB Oldenburg beim Erzrivalen SV Meppen vom Freitagabend euphorisierte alle Beteiligten.  Über 10.000 Zuschauer sahen ein umkämpftes, rassiges Duell, dass dem VfB Oldenburg für die letzten wichtigen Spiele der Saison noch einmal einen richtigen Schub geben könnte.

Der Spielverlauf ist schnell erzählt: Der VfB nach dem frühen 0:1 durch einen Handelfmeter in einer guten Ausgangsposition. Doch auf dieser ruhte man sich dann viel zu lange aus. Die Meppener viel aggressiver, dabei oft am Rande der Legalität. Der VfB ließ sich den Schneid abkaufen und brachte in der ersten Halbzeit keine gelungene Offensivaktion zustande.

Der SV Meppen schoß sich zur Halbzeit mit 2:1 in Front, weil Rene Wessels wohl ein Glas Adrenalin zum Abendbrot getrunken haben musste, so aufgedreht war er. Im zweiten Durchgang wurde der VfB dann besser. Trotzdem kassierte man gar das 3:1 durch den zweiten fulminanten Fernschuß des Abends. Was dem VfB immer hilft ist, wenn er nichts mehr zu verlieren hat. Dann nämlich klappt er das Visier hoch und wird oft dafür belohnt. So auch am Freitag. Da schossen Deumelandt und Leo Baal noch das 3:3 heraus. Meppen mag am Ende mehr Chancen gehabt haben, dennoch ist der Punktgewinn als verdient zu bezeichnen.

Das Drumherum dieses Spiels war zweitligareif. Und das nicht nur ob der großen Kulisse. Beide Fanlager feuerten ihr Team das gesamte Spiel über frenetisch an. Auf dem Platz war das Treiben immer intensiv. Dass beide Mannschaften und ihre Anhänger ihr Dasein in der fünften Liga fristen müssen ist bedauerlich.

Positiv ist auch die tolle Moral der Huntestädter aufzuführen. Und für die anstehenden Aufgaben wird dieses Spiel einige positive Auswirkungen haben: Das Wissen um die eigene Stärke auch in schwierigen Situationen und die Motivation solch ein Fußballfest bald wieder erleben zu wollen. Und das möglichst schon am 6.Juni

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar schreiben