BTB Royals – Die Oldenburger Basketball-Erfolgsgeschichte

1 Kommentar

Logo der BTB Royals - Bürgerfelder TBBis 2004 war der Bürgerfelder TB ein Basketballverein wie viele in der Region. Man dümpelte in der Bezirksliga Nord umher und ließ sich meistens von der TSG Westerstede mit dem großartigen und unerreichten Andre Lampe auf der Flügelposition schlagen. Doch dann tat sich etwas in der Halle an der Alexanderstraße. Die Namensänderung in “BTB Baskets” mutete anfangs noch etwas eigentümlich an. Zu sehen war aber, dass es mit dem Basketball im Oldenburger Norden aufwärts gehen sollte.

Mit dem 2.Platz in der Bezirksliga Nord 2004/2005 ging die Erfolgsgeschichte dann los, es folgte ein 2.Platz in der Bezirksoberliga und dann 2006/07 die Meisterschaft in der Liga, verbunden mit dem Aufstieg in die Oberliga West. Auch hier fand man sich gleich zurecht und konnte mit dem dritten Platz erneut eine tolle Saison feiern.

Diese positive Entwicklung war verbunden (oder gar begründet?) mit Umstellungen in der Organisation und im Umfeld. Man ging es ambitioniert an in Bürgerfelde: Cheerleader, Unterhaltungsprogramm, verbesserte Pressearbeit und in Dennis Flowers ein kompetenter Coach waren die nach außen hin sichtbaren Veränderungen. Seitdem besucht eine stattliche Zahl von Zuschauern die Heimspiele am Samstagabend. Das Spielermaterial rekrutiert sich hauptsächlich aus jungen Studenten und Schülern aus Oldenburg und stehen somit für die oft bemühten Attribute “jung, dynamisch, erfolgreich”.

In dieser Saison dann der vorläufige Höhepunkt der Erfolgsgeschichte. Schon früh in der Saison stand fest, dass man erneut oben mitspielen würde. Dann war klar, dass die Meisterschaft das Saisonziel darstellen sollte.  Am Ende wurde man 6 Punkten Abstand deutlich Meister und die Überlegenheit war “gefühlt” noch größer. Nachdem man sich knapp die Oberliga-Gesamtmeisterschaft gegen TK Hannover aus der Ost-Staffel sichern konnte steht nun mit dem Finale im NBV-Pokal der nächste Höhepunkt ins Haus.

In der kommenden Saison stehen für die Royals interessante Aufgaben in der 2.Regionalliga an. Allein die Derbies gegen Westerstede und den Oldenburger TB werden kleine Leckerbissen für die Basketballfans der Region werden. Doch auch organisatorische Herausforderungen stehen an – der Aufwand für eine Regionalligasaison ist natürlich höher als in der Oberliga. Man darf gespannt sein wie die noch junge Geschichte der BTB Royals weitergehen wird.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...
  1. Wir haben auch eine Website: http://www.btb-royals.de/

Einen Kommentar schreiben