Baskets-Spielercheck Teil 3: Paulding, Smith und McNaughton

1 Kommentar

Im letzten Teil des großen Spielerchecks geht es um einen Enttäuschenden, ein Idol und einen Nicht-Quoten-Deutschen. Die Teile 1 und 2 des Spielerchecks hier:

Baskets-Spielercheck Teil 1: Lukauskis, Njei, Baynes und Smeulders

Baskets-Spielercheck Teil 2: Campbell,Protic, Stevic und Hain

Los gehts….

Nr. 23 – Rickey Paulding

(Punkte     9.6 |  Rebounds     5.3 | Assists     2.5 | Steals     0.8 | Effizienz     + 10.36 | Minuten 36:05 | Wurf 36.8%)

Anfangs wirkte unser neuer Kapitän gehemmt und irritiert. Er schien seine Rolle erst neu definieren zu wollen und schien persönlich zurückzustecken. Als es dann nicht lief stemmte er sich unermüdlich kämpfend gegen die Niederlagen. Dabei fand er seine persönliche Form wieder und wird wieder zur tragenden Figur.Viel mehr muss man zu Rickey nicht sagen, oder?

Note: 3+

Nr. 30 – Steven Smith

(Punkte     9.1 |  Rebounds     4.9 | Assists     0.7 | Steals     0.8 | Effizienz     + 7.5 | Minuten 24:23 | 2er 40 %| 3er 28.3% | TO 1.0)

Steven Smith kam mit der Empfehlung von guten Stats in Griechenland (18 Pkte, 5 Rebounds) und vor allem diesen Videos. Beim Baskets Day war klar zu sehen: Der Mann will der Go-To-Guy werden.  Doch kaum hatte die Liga begonnen zeigte seine Kurve immer weiter nach unten, zuletzt wurde er nur immer weniger eingesetzt,  in Le Mans startete er erstmals nicht und gegen Banvit durfte er das gesamte Spiel von der Bank betrachten. Und das zu recht. Wenn man die Videos sieht, in denen er dynamisch und elegant ist, sich in der Zone und draußen durchsetzen kann, dann fragt man sich was mit Steven Smith los ist.

Der aktuelle Steven Smith steht meistens an der Dreierlinie herum, schaut nach jedem Fehler zum Coach und ist so verwirrt, dass er sich von Daniel Hain handfest auf seine Position schieben lassen muss. Was ist da los ? Fühlt er sich nicht wohl? Kommt er mit dem Coach nicht klar? Überfordert ihn das System? Oder hat er schlicht keinen Bock? Seine Verletzung mag ich nicht als Grund heranziehen, körperlich macht er einen guten Eindruck. Für mich die größte Enttäuschung und aufgrund der mittlerweile steil nach unten zeigenden Tendenz gibts ein Mangelhaft.

Note: 5

Nr. 32 – Christopher McNaughton

(Punkte     4.8 |  Rebounds     1.7 | Assists     0.2 | Steals     0.2 | Effizienz     + 5.4 | Minuten 10:02 | Wurf 61.2% )

Der Backup-Center sollte endlich ein deutscher Spieler mit relevanten Einsatzminuten sein. Auf immerhin zehn Minuten kommt er derzeit und tritt dabei meist sehr solide in der Offense auf, verfügt über eine gute Wurfauswahl. Oft aber auch da mit unglücklichen Aktionen, die aus verbesserungswürdiger Härte resultieren. Die Ermangelung der gewissen Aggressivität wird ihm auch für die Defensive attestiert. Insgesamt ordentliche Leistung, hat noch Potential.

Note: 3-

Bilder: fotoduda.de

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...
  1. I am always browsing online for ideas that can help me. Thx!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eddie Gill neu bei den EWE Baskets Oldenburg - Gehen Steven Smith und Nemanja Protic? - [...] Videos Baskets-Spielercheck Teil 3: Paulding, Smith und …
  2. Einigung mit Steven Smith | VfB Oldenburg, EWE Baskets, VfL Oldenburg, BTB Royals und mehr. Oldenburger Sportblog - Meinungen zum Sport in Oldenburg - [...] Smith auf eine Vertragsauflösung einigen. Der US-Amerikaner hatte trotz passabler Statistiken enttäuscht. Für seine Position wurde bereits der Serbe …

Einen Kommentar schreiben